AKTUELLE Informationen

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über Aktuelles rund um Verein und Förderprogramme.

14. August 2017 - REMO-Infostand Beim Silphienblütenfest

remo infostand 20170813 klein 1    remo infostand 20170813 klein 2   remo infostand 20170813 klein 3

Am vergangenen Sonntag, 13. August 2017, fand das Silphienfest beim Energiepark Hahnennest statt. Auch wir von REMO präsentierten uns neben anderen Ausstellern auf dem Fest, mit unserem frisch gefertigten Messewandsystem und den Roll-ups. Ein gelungenes Fest mit bestem Wetter und interessanten Gesprächen an unserem REMO-Infostand.

09. August 2017 - IBK-Kleinprojektefonds

Bis 30. September 2017 beim IBK-Kleinprojektefonds bewerben! Kultur-, Sport- und Tourismusvereine, NGOs, Gemeinden, Institutionen und Verbände, die mit einer Partnerorganisation aus einem anderen Land ein Projekt planen, können wieder Fördermittel aus dem Kleinprojektefonds der Internationalen Bodensee Konferenz (IBK) beantragen. Gefördert werden grenzüberschreitende Projekte aus den Bereichen Kultur und Bildung, Sport, Umwelt und Soziales sowie Tourismus und Standortförderung.

Weitere Informationen in der Rubrik >> Weitere Förderprogramme

03. August 2017 - !!! Dritter Projektaufruf !!!

REMO ruft Privatpersonen, Unternehmen, Vereine, Institutionen und Kommunen auf, sich aktiv an der Gestaltung der LEADER-Region Mittleres Oberschwaben zu beteiligen und Projekte einzureichen. Potentielle Antragssteller finden in der Rubrik >> LEADER-Förderung den aktuellen >> Projektaufruf.

Aufgerufen werden Projekte in folgenden Handlungsfelder:
1. Regionale Wirtschaft (Handwerk, Gesundheitswirtschaft, Fachkräftesicherung)
2. Kommunalentwicklung (interkommunale Kooperationen, demografische und inklusive Anpassungsprozesse, Mobilitätslösungen, Kunst und Kultur im ländlichen Raum)
3. Landentwicklung (Gewässerentwicklung, Streuobstpflege, Produktvermarktung, Naturschutz und Umweltbildung)
4. Tourismus (Gesundheits-, Natur-, Kultur- und Familientourismus sowie Kulinarik)

Für den dritten Projektaufruf stehen 550.000 € zur Verfügung (zuzüglich eventueller Rückflussmittel, max. 300.000 €). Alle notwendigen Informationen und Formulare finden Sie in der Rubrik >> Downloads & Links. Die Projektideen können bis zum 06.10.2017 eingereicht werden. Eine Grundregel für Projekte: Es muss im LEADER-Aktionsgebiet umgesetzt werden. Zum Mittleren Oberschwaben gehören 25 Gemeinden. Im Landkreis Ravensburg sind das die Gemeinden des GVV Altshausen, Aulendorf, Bad Waldsee, Bergatreute, Fronreute, Horgenzell, Wilhelmsdorf und Wolpertswende. Im Landkreis Sigmaringen gehören Bad Saulgau, Illmensee und Ostrach dazu und im Landkreis Biberach Bad Schussenried, Eberhardzell, Hochdorf und Ingoldingen.

Voraussichtlich am 28.11.2017 erfolgt die Projektauswahl durch das Auswahlgremium LEADER-Steuerungskreis anhand von festgelegten Bewertungskriterien. Nach einem positiven Beschluss kann der Antragssteller das Projektvorhaben schriftlich bei der Bewilligungsbehörde einreichen. Erst nach der offiziellen Bewilligung kann die Projektumsetzung starten.

Weitere Informationen finden Sie in der Übersicht zum 3. Projektaufruf

02. August 2017 - Veranstaltung "Wir sind dran"

REMO engagiert sich im Bündnis „Wir sind dran“. Das Bündnis besteht aus den drei LEADER-Aktionsgruppen Mittleres Oberschwaben, Oberschwaben und Württembergisches Allgäu und verschiedenen Institutionen der evangelischen und katholischen Kirche.

Das Bündnis lädt am Dienstag, 26. September 2017 zur Veranstaltung „Mobilität für alle – Impulse aus den Nachbarländern aufgreifen“ im Schloss Aulendorf ein.

Der Fachtag knüpft an die Erfahrungen der Tagung in Bad Waldsee an. Es werden Konzepte der Nachbarländer Schweiz, Österreich und Südtirol vorgestellt, um daraus Anregungen und Impulse für unsere Region zu bekommen. Die Schweiz als Beispiel für flächendeckende Mobilität bis ins letzte Bergdorf, den Vorarlberg verknüpft mit örtlichen und regionalen Selbstversorgungskreisläufen und Südtirol als Beispiel für nachhaltige Mobilität. Zudem wird es darum gehen, welcher politische Rahmen notwendig ist und welche Impulse in die jeweiligen politischen Ebenen gegeben werden können. Wir freuen uns auf die gemeinsame Mobilitätsveranstaltung!

Weitere Informationen zum Programm entnehmen Sie dem beiliegenden Flyer "Wir sind dran".

01. August 2017 - Erlebnisbrauerei Bewilligt

Als siebtes LEADER-Projekt wurde letzte Woche das Projekt "Gründung einer Erlebnisbrauerei im familieneigenen Gastronomiebetrieb" bewilligt. Das Projekt wurde von einem privaten Antragssteller in Horgenzell/Wolketsweiler beantragt. Jetzt startet die Feinplanung und demnächst auch die Umsetzung.

28. Juli 2017 - Fortbildung "LErnort Bauernhof - Erlebnis Streuobstwiese"

Im Rahmen des LEADER-Projekts des BUND-Bodensee-Oberschwaben findet am 23. September 2017 eine eintägige Fortbildung in Wilhelmsdorf zum Thema "Lernort Bauernhof - Erlebnis Streubostwiese!" statt.

Die BUND-Fortbildung wendet sich an Landwirte, Gästeführer, Fachwarte des Obstbaus, Pädagogen, Jugendbegleiter und Naturinteressierte, die bei Besuchen von Kindergärten und Schulklassen auf dem Bauernhof die Streuobstwiesen als Lernort einbeziehen möchten. Als Referentin konnte der BUND die erfahrene Streuobstpädagogin und geprüfte Obstbaumpflegerin Claudia Klausner gewinnen. Sie vermittelt die Grundlagen der Natur- und Spielepädagogik und zeigt, wie die Vielfalt der Streuobstwiesen mit allen Sinnen erlebt werden kann. Die Teilnehmer*innen lernen alte und neue Obstsorten sowie ihre Verwertungsmöglichkeiten kennen und pressen und verkosten schließlich erntefrischen Apfelsaft.

Termin im Überblick: Samstag 23. September 2017 von 9 bis 17 Uhr in Wilhelmsdorf-Zußdorf auf dem Bioland-Hof Gebhardt. Teilnehmergebühr beträgt 50 Euro. Anmeldung bis 15. September 2017. >> Flyer zur Fortbildung

Weitere Informationen gibt es beim BUND-Regionalverband Bodensee-Oberschwaben telefonisch unter 0751/21451 oder per E-Mail >> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

27. Juli 2017 - TAg der offenen hoftür bei SOLAWI Ravensburg

Im dritten Jahr in Folge lädt der Verein Solidarische Landwirtschaft Ravensburg e. V. in Kooperation mit der VHS Weingarten alle Interessierten herzlich zum Tag der offenen Hoftür ein. Nach einer kurzen EInführung in das Konzept Solidarische Landwirtschaft folgt eine Führung über den Gemüseacker. Beginn ist am Samstag, 9. September 2017 um 14 Uhr auf dem Hof in Hübscher in Ravensburg.

Parallel wird ein Kinderprogramm rund um das Thema Gemüse angeboten. Ackertaugliche Kleidung und Freude an Pflanzen, Würmern und Erde sind empfehlenswert. Für das Kinderprogramm liegt der Unkostenbeitrag bei zwei Euro.

Weitere Informationen auf der Webseite der >> Solawi Ravensburg und im >> Flyer zum Tag der offenen Hoftür

26. Juli 2017 - 1. E-Mobility-Forum Bodenseekreis

Wie sieht die Zukunft des Automobils aus? Wann erfolgt die Wende zu emissionsfreien Fahrzeugen? Wie kann die Digitalisierung gerade in ländlichen Regionen gestaltet und für die Verkehrswende genutzt werden? Mit dem e-Mobility-Forum Bodenseekreis geht eine neue Veranstaltungsreihe an den Start, die jährlich die Experten der Elektromobilitätsbranche zusammenbringt und den Austausch zu diesen und weiteren Fragen ermöglicht. Das Landratsamt Bodenseekreis lädt herzlich ein, beim ersten e-Mobility-Forum dabei zu sein. Am 19. Oktober 2017 von 9 bis 16 Uhr im ZF Forum >> Einladung zum E-Mobility-Forum und >> Programm Anmeldung bis 11. August 2017 über das >> Anmeldeformular

Weitere Informationen auch unter >> www.emobil-im-sueden.de

20. Juli 2017 - Quartier 2020

Das Ministerium für Soziales und Integration lädt alle Kommunen im Land ein, sich am Ideenwettbewerb zur Quartiersentwicklung zu beteiligen. Interessierte Gemeinden, Städte und Landkreise in Kooperation mit kreisangehörigen Kommunen können sich mit ihren Ideen für Entwicklungsprozesse in lokalen Quartieren bis zum 28. Juli 2017 bewerben.

Weitere Informationen dazu unter >> Quartier 2020