29. JUNI 2017 - Infostand beim Bürgerdialog zum Kabinettsausschuss

remo Bürgerdialog20170622remo 69 klein   remo Bürgerdialog20170622remo 56 klein   remo Bürgerdialog20170622remo 62 klein

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden Württemberg veranstaltete am 22. Juni 2017 einen Bürgerdialog zum Thema "Starke und lebenswerte ländliche Räume in Baden-Württemberg". Wir als LEADER-Aktionsgruppe Mittleres Oberschwaben waren zusammen mit den LEADER-Regionen Oberschwaben und Mittlere Alb mit einem Infostand vor Ort.

Kurz zur Erklärung: Die ständigen Mitglieder des Kabinettsausschuss sind alle Fachressorts der Landesregierung. Es werden interministerielle Arbeitsgruppen gegründet, zur konkreten Bearbeitung von Themen, Konzepten und Modellen. Um den komplexen Herausforderungen erfolgreich begegnen zu können, sollen über die Bürgerdialoge möglichst viele Menschen eingebunden werden. Rund 180 Interessierte, Landwirte und Bürgermeister nahmen an der Veranstaltung in Untermarchtal teil. Gesprächspartner waren Landwirtschaftsminister Peter Hauk und Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann. Diskutiert wurden u. a. folgende Themen: Finanzielle Unterstützung beim Breitbandausbau, Erhalt der örtlichen Grundschulen, Verbesserung der Bildungsqualität, Dezentralität der Krankenversorgung und eine Vermarktungs-App für Dienstleister im ländlichen Raum.

Weiteres zur Veranstaltung finden Sie im >> Pressebericht der Schwäbischen Zeitung vom 24. Juni 2017.