02. august 2019 - baubeginn minispielfeld altshausen

Am 26. Juli 2019 erfolgte beim Projekt "Spaß und Bewegung, Minispielfeld Altshausen" der Spatenstich mit allen beteiligten Akteuren und in den kommenden Wochen werden die entsprechenden Baumaßnahmen umgesetzt. Die Geschäftsstelle überreichte die Erläuterungstafel, die während den Umsetzungsmaßnahmen auf die Entstehung eines LEADER-Projekts hinweist.

DSC 3854Julia Freyda
© Julia Freyda

In Altshausen soll mit dem Bau eines multifunktional nutzbaren Minispielfelds mit Kunstrasen der Spaß an Bewegung im Vordergrund stehen. Dadurch soll für alle Altersklassen die Möglichkeit entstehen, gemeinsam Fußball zu spielen und Sport zu treiben. Das Minispielfeld kann von Vereinen und Privatpersonen ebenso genutzt werden wie von Unternehmen. Die Unternehmen können durch das Minispielfeld deren betriebsinternes Gesundheitsmanagementprogramm ergänzen und erweitern. Antragsteller ist die Gemeinde Altshausen. Das Projekt wird mit einem Fördersatz von 60 Prozent der förderfähigen Kosten bezuschusst.