05. august 2019 - vorerst letzter projektaufruf gestartet

Im >> siebten Projektaufruf der LEADER-Aktionsgruppe Mittleres Oberschwaben stehen nochmal LEADER-Fördermittel zur Verfügung. Im vorerst letzten Projektaufruf werden insgesamt 500.000 Euro EU-Mittel zuzüglich eventueller Rückflussmittel sowie rund 485.000 Euro Fördermittel vom Land Baden-Württemberg an Projekte vergeben, die zur Stärkung des ländlichen Raums im Mittleren Oberschwaben beitragen. Die aktuelle Förderperiode von LEADER läuft Ende 2020 aus.

Privatpersonen, Unternehmen, Vereine, Institutionen und Kommunen sind bis 18. Oktober dazu aufgerufen, ihre Projektideen einzureichen. Eine Grundvoraussetzung ist, dass die Projekte im >> Aktionsgebiet umgesetzt werden. Zur Region Mittleres Oberschwaben zählen die Verbandsgemeinden des GVV Altshausen sowie Aulendorf, Bad Waldsee, Bergatreute, Fronreute, Horgenzell, Wilhelmsdorf, Wolpertswende aus dem Landkreis Ravensburg, Bad Saulgau, Illmensee und Ostrach aus dem Landkreis Sigmaringen und Bad Schussenried, Eberhardzell, Hochdorf und Ingoldingen aus dem Landkreis Biberach.

Der Verein Regionalentwicklung Mittleres Oberschwaben e.V. veranstaltet drei Sprechtage für eine unverbindliche Beratung, ob eine Projektidee für LEADER geeignet ist. Am Dienstag, 13. August 2019 in Bad Saulgau und am Montag, 19. August 2019 in Wilhelmsdorf erfolgen die Beratungen jeweils von 14 bis 18 Uhr. Am Donnerstag, 5. September 2019 werden Interessierte von 14 bis 17 Uhr in Bad Schussenried beraten. Die Sprechtage finden in den jeweiligen Rathäusern statt. Um eine Voranmeldung mit kurzer Projektskizze wird gebeten. Wenden Sie sich hierfür an die >> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.