Nicht förderfähige projekte

Diese Projekte sind derzeit leider nicht förderfähig. Grund dafür sind entweder die formalen Gegebenheiten oder der Rückzug des Projekts durch den Antragsteller. Einige Projekte befinden sich aber auch auf der Nachrückliste und können im nächsten Projektaufruf noch ausgewählt werden.

Erntemaschine für Industrieobst

Ort: Horgenzell
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Regionale Wirtschaft
Projektaufruf: 7
Beschlussdatum:
26.11.2019
Projektstatus:
Projekt nicht förderfähig

Die Idee des Projektes war, einen Prototyp für ein selbstfahrendes Arbeitsgerät zur Ernte von Industrieobst zu erstellen. Die Erntemaschine ist im Prinzip eines Ein-Maschinen-Prinzips geplant. Die Rüttel- und Auffangfunktion wird in einer seitlich neben dem Baum fahrenden Maschine vereint. Es kann damit ein kontinuierliches Ernteverfahren durchgeführt werden, d.h. die Bäume werden in kontinuierlicher Fahrt, ohne Zwischenstopps abgeerntet. Über nachfahrende Förderbänder werden die Früchte in ein in den Nachbarreihen fahrendes Containerfahrzeug transportiert.

Das Projekt ist über LEADER nicht förderfähig.

Neuer back- und verarbeitungsraum auf dem deissenhof

Ort: Boos
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Regionale Wirtschaft
Projektaufruf: 3
Beschlussdatum:
28.11.2017
Projektstatus:
Projekt vom Antragssteller zurückgezogen

Ein bestehender landwirtschaftlicher Hof, der bereits zahlreiche regionale Produkte verarbeitet und im eigenen Hofladen anbietet, wollte für die eigene Holzofenbäckerei in den Bau eines Back- und Verarbeitungsraumes investieren. Zusätzlich sollte dieser neue Raum um einen Mahlraum, einen Nudeltrocknungsraum, ein Scheitholzlager, einen Umkleideraum und einen Etikettier- und Lagerraum für die fertigen Produkte erweitert werden.

Das Projekt wurde vom Antragsteller zurückgezogen.

einbau einer wohnung in stillgelegtes stallgebäude

Ort: Hochdorf
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Regionale Wirtschaft
Projektaufruf: 3
Beschlussdatum:
28.11.2017
Projektstatus:
nicht förderfähig (auf Nachrückliste)

Ein leerstehendes Stallgebäude wurde teilweise mit Wohnungen ausgebaut. Die Restleerfläche sollte ebenfalls zu einer Wohnung ungenutzt werden. Es war eine behinderten- und altersgerechte Wohnung geplant, um Menschen mit Einschränkungen das Leben auf dem Dorf zu ermöglichen.

Das Projekt konnte aufgrund der nicht ausreichenden Fördermittel in Projektaufruf 3 leider nicht gefördert werden. Die Wiedereinreichung des Projektantrags ist für jeden Projektaufruf möglich.

Coaching für existenzgründerinnen

Ort: Bad Saulgau
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Regionale Wirtschaft
Projektaufruf: 3
Beschlussdatum:
28.11.2017
Projektstatus:
nicht förderfähig

Frauen im ländlichen Raum soll der Wiedereinstieg in das Berufsleben als Existenzgründerin ermöglicht werden. Mit dem Coaching der Existenzgründerinnen erwerben die Teilnehmerinnen bei einer mehrtägigen Veranstaltungsreihe unverzichtbare Qualifikationen für eine erfolgreiche Gründung und die langfristige Sicherung des Unternehmenserfolgs.

Das Projekt konnte aufgrund der nicht ausreichenden Fördermittel in Projektaufruf 3 leider nicht gefördert werden. Das Projekt wurde vom Antragsteller ohne LEADER-Förderung umgesetzt. >>Coaching für Existenzgründerinnen.

Oberschwaben-bodensee-chalets

Ort: Horgenzell-Wolketsweiler
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Tourismus
Projektaufruf: 3
Beschlussdatum:
28.11.2017
Projektstatus:
nicht förderfähig

Aufgrund der nur wenig touristisch erschlossenen Umgebung um Horgenzell soll ein Beherbergungsangebot geschaffen werden, das sich durch eine hohe Qualität in der Ausstattung auszeichnet. Ein Ferienhäuschen (Chalet) wird freistehend in der Obstanlage eines bereits bestehenden Obstgartens einer Mosterei platziert und bietet Platz für bis zu vier Übernachtungsgäste.

Das Projekt konnte aufgrund der nicht ausreichenden Fördermittel in Projektaufruf 3 leider nicht gefördert werden. Das Projekt wird derzeit ohne LEADER-Förderung umgesetzt.

Pferdepension mit Paddock-Trail

Ort: Boms, Litzelbach
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Regionale Wirtschaft
Projektaufruf: 1
Beschlussdatum:
03.05.2016
Projektstatus:
nicht förderfähig (auf Nachrückliste)

In einem bestehenden landwirtschaftlichen Betrieb in Boms sollte ein kleiner Pferdepensionsbetrieb für 10 bis 12 Pferde entstehen. Die Pferde sollten in einem offenen Stall gehalten werden, an den ein Track angeschlossen wäre. Dieser bildet das Kernelement des Paddock-Trails und simuliert die Wanderrouten der Wildpferde. Die Pferde hätten auf dem drei bis fünf Meter breiten Streifen um die Weiden die Möglichkeit Heu, Mineralsteine, Wasser und Unterstand zu finden.

Das Projekt konnte aufgrund der nicht ausreichenden Fördermittel in Projektaufruf 1 leider nicht gefördert werden. Die Wiedereinreichung des Projektantrags ist für jeden Projektaufruf möglich.

Neubau hofladen mit café

Ort: Winterstettenstadt
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Regionale Wirtschaft
Projektaufruf: 1
Beschlussdatum:
03.05.2016
Projektstatus:
nicht förderfähig (auf Nachrückliste)

Ein bestehender Hofladen sollte durch den Neubau eines Gebäudes mehr Platz und Kapazitäten für den Verkauf von eigens angefertigten und regionalen Produkten erhalten. Ein kleiner Verkaufsraum mit Selbstbedienung sollte ebenso entstehen sowie ein zusätzlicher Verkaufsraum mit festen Öffnungszeiten. In diesem sollte es Sitzgelegenheiten geben, die den Verzehr von Kaffee und Kuchen ermöglichen. Ebenso waren Lagerräume und ein Kühlraum angedacht. Eine Küche zur Produktion sollte ebenfalls für die Durchführung unterschiedlicher Kursangebote dienen. Durch das Café hätte eine Begegnungsstätte für die Dorfbewohner geschaffen werden können.

Das Projekt konnte aufgrund der nicht ausreichenden Fördermittel in Projektaufruf 1 leider nicht gefördert werden. Die Wiedereinreichung des Projektantrags ist für jeden Projektaufruf möglich.

Neugründung Reit- und Pferdezentrum Illmensee

Ort: Illmensee
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Regionale Wirtschaft
Projektaufruf: 1
Beschlussdatum:
03.05.2016
Projektstatus:
Projekt vom Antragssteller zurückgezogen

Geplant war die komplette Neugründung eines Reit- und Pferdezentrums in Kooperation mit einer ortsansässigen Gastronomie. Neben klassischem Reitunterricht sollten auch Kinderreitferien und Reiturlaub mit dem Pferd angeboten werden. Auch Reiten als Schulsport in Kooperation mit Kindergärten und Schulen sowie Reiterferien mit Sprachkursen waren geplant. Das Projekt hätte die Stärkung des Tourismusangebots und die Schaffung von Arbeitsplätzen im Reitbetrieb und der Gastronomie ermöglicht. Ein Freizeitangebot und eine Begegnungsstäte für alle Einheimischen könnten geschaffen werden.

Das Projekt wurde vom Antragsteller zurückgezogen.

Dominikus Z oder die Finger im Gipskübel

Ort: Steinhausen, Kloster Sießen
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Tourismus
Projektaufruf: 1
Beschlussdatum:
03.05.2016
Projektstatus:
nicht förderfähig

Das Projekt war anlässlich des 250. Todestages von Dominikus Zimmermann geplant. Der berühmte Baumeister und Stuckateur hat zu seinen Lebzeiten die Wallfahrtskirche Steinhausen und die Klosterkirche in Sießen geschaffen. Bestandteil des Projekts war ein zweisprachiges Buch „Barocke Lebensreise“, die Entwicklung eines Schauspiels „Theäterle“ und eine Jubiläumsfeier „Stukkatorenfest 2016“ an den beiden Wirkungsstätten (Steinhausen und Sießen) der Brüder Zimmermann.

Das Projekt konnte aufgrund der nicht ausreichenden Fördermittel in Projektaufruf 1 leider nicht gefördert werden.

Dorfladen Michelwinnaden

Ort: Michelwinnaden
Antragssteller: kommunal
Handlungsfeld: Kommunalentwicklung
Projektaufruf: 1
Beschlussdatum:
03.05.2016
Projektstatus:
Projekt vom Antragssteller zurückgezogen

Um die Nahversorgung auch im Dorf aufrechterhalten zu können beschloss die Dorfgemeinschaft Michelwinnaden einen Dorfladen zu errichten. Geplant war ein barrierefreier Zugang, um allen Einwohnern den Zugang zu ermöglichen. Zusätzlich sollte eine Kaffeeecke eingerichtet werden, um später als Begegnungsmöglichkeit der Dorfbewohner und Spaziergänger bzw. Radfahrer zu dienen.

Das Projekt wurde vom Antragssteller ohne LEADER-Förderung umgesetzt. >>Dorfladen Michelwinnaden