Storchenwald Bad Schussenried

Ort: Bad Schussenried
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Landentwicklung
Projektaufruf: 1
Beschlussdatum:
03.05.2016
Projektstatus:
bereits umgesetzt, Teilauszahlung erhalten

Für jedes neugeborene Kind einen Baum pflanzen – das ist ein alter Brauch, den der Obst- und Gartenbauverein Bad Schussenried wieder aufleben lassen will. Es erfolgte die Ausweisung eines Storchenwaldes. Als Obstsorten wurden ausschließlich alte Streuobstsorten (Äpfel und Birnen) ausgewählt. Geprüfte Obst- und Gartenfachwarte schulen die Eltern im Schneiden der Obstbäume, sodass eine fachgerechte Pflege auch nach den drei Jahren Laufzeit gegeben ist. Um die Wiesenflächen extensiv zu nutzen und die Artenvielfalt zu erhöhen, wurde eine umbruchlose Ansaat durchgeführt. Als Saatgut werden gebietsheimische Wildblumen und Wildgräser verwendet, die aus regionalen Herkunftsländern stammen.

IMG 1487remo  IMG 1503remo

© REMO e.V.

Durch den Storchenwald konnten neue Akteursgruppen für die Pflege und Nachbepflanzung von Streuobst gewonnen werden. Die Familien ermöglichen durch die Bepflanzung der Wiesenflächen eine bienen- und insektenfreundliche Landnutzung. Das Projekt ermöglichte außerdem durch die Schaffung von Spezialitäten eine Produktentwicklung.