Region Mittleres Oberschwaben auf E-Erfahrungstour

Über einen Zeitraum von 1 Jahr stehen den REMO-Gemeinden 1 Elektro-PKW (Renault ZOE) und 1 Elektro-VAN (Nissan eNV200) zur Verfügung. Jede Gemeinde kann die E-Fahrzeuge je 2 Wochen lang testen, sowohl im verwaltungsinternen Betrieb als auch in der Bevölkerung, bei Vereinen etc. Gesponsert wird die Fahrzeugmiete von Energiepark Hahnennest.

Parallel dazu wird eine projektbegleitende Studie durchgeführt von Netzwerk Oberschwaben GmbH und der DHBW Ravensburg. Beauftragt wurde die Studie von der Landesagentur e-mobil BW GmbH. Das Land Baden-Württemberg bewertet damit die Herangehensweise der REMO-Gemeinden als Modellvorhaben zum kommunalen Einsatz von Elektrofahrzeugen im ländlichen Raum.

 

>> Hier geht's zur Umfrage

 

WEitere Vorgehensweise

Momentan erarbeitet die Geschäftsstelle zusammen mit den REMO-Gemeinden einen Einsatzplan, wann welches Fahrzeug wo zur Verfügung steht. Sobald weitere Details feststehen, werden diese hier veröffentlicht.

Am Samstag, 29. April 2017, beim 6. Energie- und Mobilitätstag in Bad Waldsee, werden beide Autos und die Aktion vorgestellt. Die ersten beiden Einsatzwochen übernimmt die Stadt Bad Waldsee.

Am Donnerstag, 11. Mai 2017 findet das 1. REMO-Netzwerktreffen statt. Bei diesem Runden Tisch werden Praxistipps für die E-Erfahrungstour gegeben.